Seite drucken   Sitemap   Mail an den Paritätischen im Kreis Warendorf   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Selbsthilfe-Kontaktstelle Warendorf

Zur Website des Paritätischen NRW und seinen verbundenen Unternehmen

Startseite  · 

Der Paritätische im Kreis Warendorf

Wichtige Information: Die Kreisgruppe und die Selbsthilfe-Kontaktstelle bleiben Rosenmontag (27.2.2017) geschlossen! Fröhlichen Karneval!

SPD und Bündnis 90/Die Grünen stellen sich politischer Diskussion beim Paritätischen Wohlfahrtsverband Kreis Warendorf

Foto mit den Vertreterinnen

v.l.n.r.: Lisa Heese (Vorstand der Kreisgruppe des Paritätischen) Lena Bringenberg (Geschäftsführerin der Kreisgruppe des Paritätischen), Annette Watermann-Krass und Andrea Kleene-Erke (beide SPD) und Jessica Wessels (Bündnis90/Die Grüne)

Warendorf, 14.02.2017: Am 08. Februar nahmen die Vertreterinnen der derzeitigen Regierungsparteien die Einladung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes im Kreis Warendorf an, den Mitgliedsorganisationen und Selbsthilfegruppen, die beim Paritätischen organisiert sind, Rede und Antwort zu ihren Zielen und Programmen für die Landtagswahl 2017 zu stehen.

Diskutiert wurden ausschließlich sozialpolitische Themen, die die TeilnehmerInnen aus den Paritätischen Vereinen in Haupt- wie Ehrenamt tagtäglich bewegen, insbesondere die in vielen Bereichen bestehenden finanziellen Engpässe oder die sogar dauerhafte Unterfinanzierung der Angebote für Bedürftige jeden Alters (von Kindern über Familien hin zu älteren Menschen).

Lesen Sie hier die gesamte Pressemeldung


Der Paritätische NRW Kreis Warendorf - Jahresbericht 2016

Warendorf, 18.01.2017: Das neue Jahr hat zwar schon begonnen, aber das alte muss noch entsprechend verabschiedet werden. Der Paritätische NRW und die Selbsthilfe-Kontaktstelle im Kreis Warendorf ziehen in ihren gerade veröffentlichten Jahresberichten für 2016 eine positive Bilanz.

Den Jahrebericht der Kreisgruppe finden Sie hier als PDF zum Download.


Logo ASB

Flüchtlingshilfe
Aktivitäten des ASB RV Münsterland e.V. in Ahlen

Warendorf 18.01.2017: Seit Sommer 2015 ist der ASB Regionalverband Münsterland e.V. in der Flüchtlingshilfe aktiv. Im neu geschaffenen Fachbereich „Flüchtlingshilfe und Migration“ werden alle entsprechenden Aktivitäten gebündelt. Im Vordergrund stehen die Themen „Betreuung“ sowie „Soziale und Berufliche Integration“.

Den vollständigen Bericht des ASB können Sie hier als PDF lesen.
Wir danken dem ASB!


Mehrgenerationencafé

Mehrgenerationencafe

Warendorf 18.01.2017: Der Paritätische NRW im Kreis Warendorf und die Fachstelle ambulante Altenhilfe des Mehrgenerationenhauses Mütterzentrum Beckum e.V. bieten ab Mittwoch, den 18.01.2017, einmal im Monat ein Mehrgenerationencafé in den Räumlichkeiten des Paritätischen an der Waterstroate 6 in Warendorf an. Interessierte können sich in der Zeit von 15:00 – 16:30 Uhr in entspannter Atmosphäre bei Kaffee und Waffeln miteinander austauschen, gemeinsam Gesellschaftsspiele spielen, Kontakte knüpfen – einfach eine schöne Zeit zusammen verbringen.

Das Team des Paritätischen und des Mütterzentrums begleitet diesen Nachmittag und freut sich auf Sie.

Das Café ist offen für Jung und Alt, kostenlos und barrierefrei zugänglich [mehr].


Wohlfahrtsmarke mit Motiv aus Bremer Stadtmusikanten

Briefe schreiben und Gutes tun

Die Wohlfahrtsmarken 2017 sind erschienen. Diesmal ist es mit den „Bremer Stadtmusikkanten“ nach „Hänsel und Gretel“ (2014), „Dornröschen“ (2015), „Rotkäppchen“ (2016) erneut ein Motiv aus Grimms Märchen. Die zusätzlichen Erlöse der Sonderbriefmarken fließen in soziale Projekte der Wohlfahrtsverbände, auch an den Paritätischen NRW mit seinen rund 3.100 Mitgliedsorganisationen. Mehr


Welttag der sozialen Gerechtigkeit

Logo Bündnis Umverteilen. T wie eine Wippe dargestellt.

Anlässlich des Welttags der sozialen Gerechtigkeit am 20. Februar 2017 fordert das Bündnis „Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land für alle“ eine steuerpolitische Kehrtwende zur Finanzierung von mehr sozialer Sicherheit und notwendigen Investitionen in das Gemeinwesen. „Unser Bündnis wird dafür sorgen, dass sich alle Parteien in diesem Wahlkampf zum Thema Vermögens-, Erbschafts- und Einkommensteuer verhalten müssen. Ein guter Sozialstaat braucht zwingend eine solidarische und nachhaltige Finanzierung. Davon sind wir in Deutschland weit entfernt“, so Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes. Mehr


Steuer-Tipps für Eltern behinderter Kinder

Junge mit Behinderung

Eltern von Kindern mit einer Behinderung haben oft hohe finanzielle Belastungen. Dies hat der Gesetzgeber erkannt und räumt ihnen verschiedene Steuervorteile ein. Vom Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen (BVKM) gibt es ein Merkblatt, das beim Ausfüllen der Steuerklärung hilft und zahlreiche aktuelle Informationen enthält. Mehr


Gemeinsam. Sozial. Für NRW.

Ausrufezeichen und Schriftzug Gemeinsam. Sozial. Für NRW.

Am 14. Mai 2017 stimmen die Menschen in Nordrhein-Westfalen darüber ab, welche Parteien und Abgeordneten künftig im Landtag vertreten sind. Sie entscheiden somit, in welche politische Richtung es in den kommenden fünf Jahren geht. Unter dem Motto „Gemeinsam. Sozial. Für NRW.“ hat die Freie Wohlfahrtspflege NRW einen Katalog sozialpolitischer Positionen und Forderungen entwickelt, die mit der Politik diskutiert werden sollen. Denn welche Sozialpolitik in NRW gemacht wird, hat nicht nur direkte Auswirkung auf die Wohlfahrtsverbände, sondern auch auf die Unterstützung, die die Menschen in den sozialen Einrichtungen und Diensten bekommen. Mehr


 

Stellenangebote des Paritätischen NRW und seiner Mitgliedsorganisationen [Mehr]


 
top